Archiv der Kategorie: Bank

Bitcoin Cash wurde gestern vorgestellt

Bitcoin Cash wurde gestern in einer Podiumsdiskussion bei der Saxo Bank Trading Debates in Central London als „Modeerscheinung“, aber auch als „interessant“ bezeichnet.

Die Veranstaltung fand in der British Library statt und wurde von mehr als 300 Personen aus der Welt bitcoin cash investieren des traditionellen Finanzwesens besucht, darunter Banker, Händler und andere Finanzdienstleister.

Die Podiumsdiskussion Fintech Boom – Eine Chance oder eine Bedrohung für Finanzdienstleistungen? wurde von Anna Irrera, Trading and Technology Reporter bei Financial News moderiert .

Der Panelist Javier Tordable, Senior Vice President an der deutschen Terminbörse Eurex Exchange, bezeichnete Bitcoin vorläufig als „Modeerscheinung“, bevor er klarstellte, dass er nicht viel von einer alternativen Währung hält, sondern daran glaubt, Daten zu speichern und zu teilen.

„Wir bitcoin cash trading sind sehr interessiert an der Technologie dahinter, der Blockkette“, sagte er.

Tordable sagte, er sei sehr an der Idee interessiert, Daten „mehrkanalig“ oder verteilt zu speichern, statt einer Quelle zu vertrauen, um sie zu speichern.

Gerald Brady, Managing Director der Silicon Valley Bank, nahm ebenfalls an dem Panel teil; Ian Morgan, Direktor des Finanzdienstleistungssektors bei Google UK; Peter Randall, Berater bei der Social Stock Exchange Ltd; und Matteo Cassina, Leiter bitcoin cash kaufen paypal der Geschäftsbereiche der Saxo Bank .

Klicken Sie unten, um Bilder von der Trading Debates-Veranstaltung der Saxo Bank und dem Display des British Museum auf Bitcoin zu sehen:

Blockkettenpotential

Randall stimmte zu, Bitcoin und andere Kryptowährungen bieten der Finanzwelt etwas äußerst Interessantes in Form von permanenter Datenspeicherung und -verfolgung.

„Dinge wie Crowdfunding müssen in der Lage sein, zu verfolgen, wo Vermögenswerte tatsächlich bitcoin cash kaufen Sofortüberweisung sind, und die Blockchain stellt eine Möglichkeit dar, dies sehr, sehr billig und sehr, sehr effizient zu tun“, sagte er.

Während er nicht überzeugt Kryptowährung der ist unbedingt aktuelle Formen die ultimative Lösung zur Verfügung stellen, hält er es „Elemente der Technologie , die verwendet werden können, verwendet werden und sind werden verwendet werden , Lösungen für bestimmte Probleme zu bewirken“.

Eines dieser Probleme, so erklärte er, ist das Clearing und die Abrechnung von Geldern und Vermögenswerten – die Verwendung einer Blockkette würde es Händlern und Finanziers ermöglichen, zu jedem Zeitpunkt zu erfassen, wo sich Vermögenswerte befinden und tatsächlich waren.

Saxo Banks Matteo Cassina sagte, er glaube auch, dass Bitcoin eine interessante Technologie ist, aber er glaubt nicht, dass es ohne eine Art zentralisierte Kontrolle existieren kann. Er erklärte:

„Letztendlich müssen Sie immer jemanden haben, der zentral die Schlüssel zum Code hält, ob es nun eine Zentralbank ist, wie wir sie heute definieren, oder etwas anderes. Aber es wird irgendwie geregelt. Jemand wird die Schlüssel halten und sie ausgeben.“

Eine positive Sichtweise

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein leitender Mitarbeiter der Saxo Bank öffentlich über Kryptowährung spricht.

Bereits im März bitcoin cash kaufen Kreditkarte hatte der CEO und Mitbegründer der dänischen Investmentbank, Lars Seier Christensen, bekannt gegeben, dass er Bitcoins gekauft hatte und dass sein Unternehmen die potenzielle Nutzung der digitalen Währung untersuchte. „Ich habe mich persönlich dafür interessiert, den Raum besser zu verstehen“, sagte er.

Christensen fuhr fort zu sagen, dass, während Saxo nicht darauf aus war, die Führung im Bitcoin-Raum zu übernehmen, „es aus regulatorischen Gründen oder aus anderen Gründen, die die Banken völlig ignorieren würden, nicht aus der Hand gäbe“.

Ein paar Monate später, sagte er, glaubt er, dass der Hauptgrund, warum Banken von Bitcoin wegsteuern, die extreme Volatilität und der Mangel an Liquidität ist.

Keiner dieser Themen wurde in der gestrigen Podiumsdiskussion angesprochen, aber Randall hat vorgeschlagen, dass diejenigen in der bestehenden Finanzwelt töricht wären, Bitcoin und Entwicklungen, die Blockketten betreffen, zu ignorieren.

„Ich denke, es gibt eine ganze Reihe von etablierten Unternehmen, an die man in diesem Bereich viel denken muss“, schloss er.

Bitcoin Cash auf der Messe

Das Britische Museum war ein passender Veranstaltungsort für die Veranstaltung, da es derzeit eine Ausstellung über die Geldentwicklung beherbergt. Anfang des Jahres fügte das Museum der Ausstellung einen Abschnitt über Bitcoin hinzu.

Zu den ausgestellten Artikeln gehören eine Kopie des Bitcoin Magazine , ein QR-Code, eine Papierkopie des Weißbuchs Bitcoin und ein Tablet mit Informationen über Altcoins und Bitcoin-Preisdiagramme .

Ein Mitglied des Museumsteams erläuterte die Schwierigkeiten, die sich bei der Erstellung einer digitalen Währung ergeben: